Zwei Nikoläuse vom Rottachsee

Nikolaus-Regatta auf Mallorca
6 Bayern mit am Start
 

(weiterer Bericht bei der DODV)
(Die Seite des Veranstalters)

(Ergebnis)

Am Samstag, den 04.12. war es soweit: Viele deutsche Segler wollten zur 60.Trofeo Ciutat nach Mallorca fliegen…. Doch egal, ob von München Stuttgart, Hamburg oder Düsseldorf: alle mussten wieder umdrehen und auf ein Ende des Fluglotsenstreiks am Sonntag hoffen! Zum Glück konnten alle deutschen Starter am Sonntag anreisen und z. T, sogar direkt vom Flughafen aus aufs Wasser gehen! Im Gegensatz zu vielen Spaniern, darunter dem Vorjahressieger Carlos Robles, die keine innerspanischen Flüge bekamen.

Nach dieser Aufregung dann der 1.Regattatag an Nikolaus: Nach nur einer Wettfahrt wurde die Regatta wegen Sturmwarnung abgebrochen. Schade, denn die Segelbedingungen mit Wind und Welle waren ideal – kein Unwetter kam, und so konnte unsere Truppe den Nachmittag mit Training verbringen.

Bei milden Temperaturen um 20°C und überwiegend gutem Wind gab es insgesamt 6 Wettfahrten mit 1 Streicher. Zahlreiche WM-und EM-Teams waren mit am Start, darunter auch das komplette Team Germany. Bei 359 Startern gewann die Spanierin Silvia Depares, bester Deutscher wurde unser 3-Länder-Meister Marvin Frisch auf Platz 6.

Von uns Bayern, z.T. durch Seekrankheit gehandicapt – segelte diesmal leider keiner ganz vorne mit, hier unsere Platzierungen:
 
  Annabel Weegen - 125
Severin Rothlauf - 136
Christoph Glaser - 142
Julius Lembcke - 176
Laura Weegen - 233
Tatjana Hoesch - 272


Annabel:
„Mein Ziel war es, mindestens unter die besten 50 zu kommen. Weil ich bei den langen und hohen Wellen aber Problemen mit Seekrankheit hatte, reichte es nur zu Platz 125. Meine jüngere Schwester Laura erreichte als eine der Jüngsten im Feld Platz 233.

Wir hatten sehr viel Spaß, die Stimmung war gut, das Segelrevier ist im Winter bei diesen Temperaturen und Winden ideal (einige haben nach der Regatta sogar im Meer gebadet!) –
Jetzt freue ich mich erst einmal aufs Skifahren und Langlaufen, bevor dann in den Faschingsferien die Segelsaison 2011 am Gardasee anfängt.
Jetzt geht es in die Winterpause, bis auf Severin, dem drücken wir die Daumen, dass es in Malaysia auf der WM ganz bis nach vorne reicht und bitte ohne BFD´s…“

Wir sehen uns in 2011 !

(Foto: ……….. es fehlt Severin)